Montag, 18. Juni 2012

Thaumatrop

Zum Glück hatte ich mir diese Bastelei der Sisters Guild mit einem Lesezeichen gemerkt - obwohl ich das Phänomen kenne, kann ich mir die Bezeichnung nie und nimmer merken.

Ein Thaumatrop ist eine Wunderscheibe - ein Bild wird in zwei Bestandteile zerlegt und auf jede Seite der Scheibe ein Teil des Bildes gemalt. Mehr Infos dazu findet Ihr z.B. hier.
Diese Wunderscheibe läßt sich prima basteln und alleine das Ausdenken, was man alles machen könnte, bringt einen riesen Spaß! Die Anleitung der Sisters Guild ist klasse, besonders gut war der Tip die Scheibe auf einen Schaschlikspieß zu kleben, denn so können die Kinder die Scheibe ganz einfach beliebig schnell drehen.

Herausgekommen sind bei uns drei Thaumatrope, besonders interessant ist das Thaumatrop meiner Nichte - sie hat ein Pferd gemalt. Auf der ersten Seite sehr Ihr den Rücken des Pferdes samt Schmetterling, auf der zweiten den Kopf und wie das Pferd trinkt. Eine echte optische Herausforderung :).





Wie Ihr rechts am Bildrand sehr, wartet der kleine Mann darauf, daß er endlich weiterdrehen darf - ihn hat die motorische Herausforderung am meisten fasziniert :).

Es grüßt Euch
Frau W.

Kommentare:

  1. Mäuschen sag mal Piep! :) Traumatop finde ich cool, sollte ich mal mit meinen Mädels machen!

    Nur noch 6 Arbeitstage!!!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Mäuschen mach mal wieder piep!!! :)

    AntwortenLöschen